Senioren*innen

Im Alter zeigen sich die Erfahrungen des Lebens im Körper. Die Aufrichtung der Wirbelsäule, das endgradige und auch das schmerzfreie Bewegen kann mühsamer geworden oder eingeschränkt sein.

Osteopathie-Senioren

Möglicherweise haben sich strukturelle Verän­derun­gen wie Arthrose oder Osteo­porose entwickelt, so dass dann eine ursächliche Behand­lung nicht immer möglich ist.

Trotzdem sind Schmerzen nicht notwendig Teil des Alterns, auch wenn es aus osteo­pathi­scher Sicht schneller zu Überlastung und Beschwerden kommen kann, da der Körper an Elastizität verliert.

Die Osteopathie geht davon aus, dass eine Körper­struktur am besten funktioniert, wenn sie flexibel und elastisch ist. So ist das Ziel der osteo­pa­thi­schen Behand­lung in dieser Alters­gruppe, dass den Veränderungen am Bewegungs­apparat, dem Elas­tizi­täts­verlust an Bändern, Sehnen und auch an inneren Organen bestmöglich ent­gegen­gewirkt wird.

Vereinbaren Sie einen Termin

Andrea Nürnberger D.O. ®

Argelsrieder Str. 46

81475 München

Tel. 089 75090457

Scroll to Top